Herzlich willkommen auf meiner Webseite!



Gemeinsam viel bewegt - 200 Tage für Sie im Rathaus

 

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

als Ihr Bürgermeister darf ich nun seit gut 200 Tagen Verantwortung für unsere Gemeinde übernehmen.

Vor der Wahl habe ich in meinem Programm sehr konkret ausgeführt, was ich für Sie in den nächsten sechs Jahren umsetzen möchte. Aus meiner Sicht müssen solche Versprechen auch überprüfbar sein. Einen „Zwischenstand“ der bereits umgesetzten Punkte finden Sie demnächst hier. Und so geht es:

Zunächst lesen Sie, was dazu in meinem Programm, dem „Zukunftsplan für unsere Gemeinde“, steht. Im Anschluss daran ist der aktuelle Sachstand aufgeführt.

Wie gesagt: Das ist natürlich nur ein „Zwischenstand“ - die anderen Punkte meines Programms werden natürlich auch bearbeitet.

Außerdem gab es in den letzten Monaten auch noch ein paar zusätzliche Herausforderungen:

Die Kita „Arche Noah“, welche aufgrund akuten Personalmangels in arger Bedrängnis war, konnte mit einer konzertierten Aktion von Ev. Kirchengemeinde, unserer Gemeindeverwaltung, der Unterstützung der gemeindlichen Kitas sowie dem Verständnis und Mithilfe vieler Eltern vor einer vorübergehenden Schließung durch das Jugendamt bewahrt werden.

Die Sanierung der Sport- und Kulturhalle kam aufgrund von Mängeln beim Einbau der feuerbeständigen Decke ins Stocken, Teile der Kerb 2019 und viele andere geplante Veranstaltungen konnten dadurch nicht wie vorgesehen stattfinden.
Zum Glück rückten in dieser Situation die Hähnleiner Vereine näher zusammen und stellten ihre Räumlichkeiten und / oder Nutzungszeiten teilweise anderen Vereinen zur Verfügung. Dafür insbesondere dem Radsportverein Solidarität nochmals herzlichen Dank für die außergewöhnliche Flexibilität und Unterstützung!

Aber nicht nur in Hähnlein hatten wir Herausforderungen mit dem Brandschutz, auch im Bürgerhaus Sonne standen wir aufgrund des Ausfalls der Notfallbeleuchtung kurz vor der vollständigen Schließung des Gebäudes. Glücklicherweise konnte hier in Abstimmung mit dem Gemeindebrandinspektor, den entsprechenden Ämtern des Landkreises und unserem gemeindlichen Bauamt innerhalb weniger Tage eine praktikable Übergangslösung gefunden werden.

Für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit möchte ich mich bei den Mitgliedern des Gemeindevorstands, dem Vorsitzenden unserer Gemeindevertretung, allen Kolleginnen und Kollegen unserer Gemeindeverwaltung sowie des ZKD an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

Gemeinsam mit den Fraktionen in unserer Gemeindevertretung und den Bürgerinnen und Bürgern können wir viel für die Zukunft unserer Gemeinde bewegen!

Packen wir es zusammen an! Ich freue mich darauf!

Herzliche Grüße

Ihr

Sebastian Bubenzer
Bürgermeister

Facebook

Kontakt

Ich freue mich von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die Sebastian Bubenzer, in , gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Inhaltsverzeichnis
Nach oben